Projektkoordination – eine anspruchsvolle Schlüsselaufgabe.

Als Projektkoordinator/in haben Sie wichtige Schlüsselaufgaben. Mit Ihnen steht und fällt der Erfolg der Antragstellung und später der des Projekts. Falls Sie noch nie Koordinator waren, möchten wir Ihnen gerne einen kurzen Einblick in die Schlüsselaufgaben und Erfolgsfaktoren geben.


  • Aufgaben vor Projektbeginn

    Als „wissenschaftlicher Kopf“ haben Sie nicht nur eine innovative Projektidee, sondern auch  maßgeblichen Einfluss auf die Richtung und die Forschungsmethoden, die zum Einsatz kommen. Sie kennen exzellente Wissenschaftler und bringen diese an einen Tisch. Während der Antragstellung lenken und moderieren Sie den kreativen Prozess des Projektdesigns und besetzen Führungspositionen. Zusammen mit Ihren Partnern gestalten Sie das Forschungsvorhaben in allen Details. Es ist in erster Linie Ihre Aufgabe, die formalen Vorgaben und Evaluationskriterien der Antragstellung zu erfüllen und die spätere Vertragsverhandlung erfolgreich über die Bühne zu bringen.

  • Aufgaben während des Projekts

    Sie sind direkter Ansprechpartner der EU-Kommission bzw. der Fördergeldgeber in allen vertraglichen und wissenschaftlichen Belangen. Das Einverständnis des Konsortiums vorausgesetzt, sind Sie der/die Zeichnungsberechtigte Ihres Instituts und damit ermächtigt und verpflichtet, vertraglich bindende Erklärungen abzugeben. Sie tragen die Verantwortung für die Mittelverwendung und deren Auszahlung an die Konsortialpartner.

    Als Koordinator/Sprecher sind Sie oberster Repräsentant Ihres Projekts. Sie werden in jeder Phase im Zentrum der Aktivitäten stehen. Zusammen mit den Workpackage-Leadern sind Sie für die Projektergebnisse und eine fehlerfreie Berichterstattung verantwortlich.

    Sie werden Vorsitzender der Gremien und Komitees in Ihrem Projekt und in dieser Funktion zuständig für die Einhaltung der Entscheidungs­regeln sein. In bestimmten Angelegenheiten haben Sie eine zusätzliche Stimme und treffen zusammen mit den Partnern so selbst wichtige Entscheidungen.

    Als Gesamtverantwortlicher vermitteln Sie bei Konflikten und Problemen. Es liegt zu weiten Teilen in Ihrer Hand, für eine angenehme Arbeitsatmosphäre über die 3-5 Jahre Projektlaufzeit zu sorgen.

    Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, sich bei diesen Aufgaben von einem professionellen Projektmanagementpartner wie concentris unterstützen zu lassen.

  • Erfolgsfaktoren
    • Planen Sie genug Zeit ein, um Ihren Aufgaben als Koordinator nachkommen zu können. Finden Sie Mittel und Wege, um Aufgaben, die andere für Sie (besser) erledigen können, zu delegieren.
    • Besetzen Sie strategische Positionen innerhalb des Projekts mit den Besten auf Ihrem Gebiet. Nutzen Sie Kernkompetenzen und holen Sie gegebenenfalls neue ins Projekt.
    • Finden Sie eine kompetente und hoch motivierte Person, die Ihnen beim wissenschaftlichen Projektmanagement den Rücken frei hält. Diese Person sollte Sie in der täglichen wissenschaftlichen Projektarbeit entlasten und vertreten, falls Sie einmal persönlich verhindert sein sollten.
    • Nehmen Sie die Projektadministration nicht auf die leichte Schulter. Berichte, Finanzen und Organisation erfordern Konzentration und Zeit. Besetzen Sie auch die Schlüsselaufgabe Projektmanagement mit Spezialisten. Am besten mit concentris.
Kundenstimmen
"Liebes concentris-Team, es war eine Freude, im Jahr 2018 mit so einer tollen Mannschaft an unserem EU-Projekt DynaMORE zusammenzuarbeiten. Ich bin beeindruckt, wie professionell und kompetent und gleichzeitig angenehm und erfreulich unsere Interaktionen immer waren. Ich schätze mich glücklich, Euch für unser Projekt gewonnen zu haben und sehe der Arbeit im Jahr 2019 bereits mit Vorfreude entgegen."
"I enjoyed working with you and looked at you as a point for our work. Thanks for all the good work you did!"
„It has been a great pleasure to prepare this application with such a great group of professionals. You have made very complicated things seem quite easy.”
“I am just thankful we have someone like you to guide us through the maze. Thank you!“
"Very many thanks for your help in this whole process. It has been invaluable and a very useful learning exercise for me."

"Overall I have to say, I have never seen an international project that was managed so well in all aspects."

“It was a pleasure to work with you over the past few months. We are very grateful for all of your help and the professionalism with which you handled all aspects of the proposal. We could not have done this without you!”